reflections

Archiv

den liebsten vergessen...

naja immoment bincih dabei den lieben herrn mr.bindungsängste zu vergessen. klappt ganz gut.naja leider haben wir ein paar fächer zusammen. blöd. naj aimmoment hab ich aber auch die tollsten freunde,dass ich jungends garnicht brauche.

das leben ist immoment sogar wieder ganz okay. aus schwarz wird so langsam grau. aber ich bin krank. und bei nächster gelegenheit ist dann auch wieder das alleinsein thema.

schon mal aufgefallen? alle haben einen freund. selbst die plödsten und hässlichsten. und ich. grrrrrr.

naja single sein ist ja auch ganz toll, aber wenn ich single bin hab ich immer andauernd was mit irgendwelchen leuten und das ist nicht gut.

naja das leben ist kein ponyhof und muss auch weiter gehn.//

 

1.3.07 19:51, kommentieren

she's dreamin

na toll. nicht nur das ich krank bin. gott und die welt haben ne beziehung und ich nciht. mein ex vor einem jahr shcluss gemacht. neue freudnin. meine freudnin. wo wir doch so schön  immer zusammen singles waren,hat jetzt auch einen an der leine. ich könnt heulen.

und dann gehts immoment allen leuten super ausser mir. und ich kann mich ja auch nciht  von mr.bindungsängste  losreissen,der absolut nciht weis was er will. letzten montag sag ich ihm "hi!". was kommt zurück. ein kopfnicken. nächsten tag lächelt er mcih an und guckt mich mit einem blick an.. mein gott. ich .grrrrrrrr.

ich glaub ich lass die finger von allen männern und lass irgendwen irgendwan zu mir kommen. grrrr.

tja träumt man als kind nicht immer von märchenprinzen und dem weissen schloss. und eines tages wacht man ach und sieht. das leben ist granciht so ein märchen und man fragt sich. was willst du eigendlcih? um jemanden kämpfen der sich nicht entscheiden kann, oder leiden und jmd neues suchen.tja entscheiden könnnen müsste man können.

 

ich träume.... 

 

 

5.3.07 16:13, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung